Freitag, 24. Juli 2015

Linz, du machst dich!

Gestern habe ich im Zuge des Pflasterspektakels (Sehr zu empfehlen, siehe http://www.pflasterspektakel.at/2015/de/index.asp) wieder mal einen Abend in der Stadt verbracht, mit der ich groß wurde, in der ich meine Teenie Jahre verbrachte, Schulen besuchte, Mittagspausen verbrachte und das Fortgehen übte.

Und ich muss sagen: Linz macht sich!

Ich habe jetzt natürlich nicht viel gesehen, war mehr auf die Künstler fokussiert, sah aber im Vorbeigehen ein vielversprechendes Lokal das Frozen Yoghurt anbot (Ja, ich weiß, die gibts zu hunderten), nette Lokale die ich noch nicht kannte, und stolperte über zwei Shops, die mein Herz höher schlugen ließen:

"Nord", ein Shop mit nordischen Designstücken, hat mich sofort gefesselt als ich Stücke von der finnischen Designmarke "Marimekko" in der Auslage sah. Liebe, Liebe, Liebe, aber leider hat das ganze auch seinen Preis... Nun ja, zum Schauen und Gustieren werd' ich sicher des öfteren vorbei schauen!

http://nord-design.at/

"Maronski", ein wundertolles Label mit fairer Mode aus Wien, hat neben dem Standort in der Hauptstadt anscheinend auch einen in der Linzer Altstadt - wieso wusste ich davon noch nicht?!? Nun gut, auch hier fehlt noch das Geld, aber es ist so toll und fair und schön und... ach.

http://maronski.at/

Nicht zu vergessen mein fairer Lieblingsladen ECO (http://eco-store.at/), und der ganz besondere Laden, der im September aufmacht, und über den ich hoffentlich ganz bald schreiben werde...

Warum mich die positive Veränderung der Stahlstadt so freut? Das ist eine andere Geschichte, über die ich auch (hoffentlich ganz) bald schreiben werde...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen